Unreine Haut

Unreine Haut hat viele Ursachen und ist keine Frage des Alters:
Sie kann in der Pubertät, in den Wechseljahren, bei Schwangerschaft oder Stress auftreten. Bakterien, Umwelteinflüsse, Wind und Wetter setzen der Haut als äußere (extrinsische) Faktoren genauso zu wie eventuelle intrinsische Faktoren, zu denen Medikamente, Hormonschwankungen oder auch Krankheitsbilder gehören. Das Erscheinungsbild ist geprägt von glänzenden, öligen Partien, Komedonen, Pusteln und Papeln, Unterlagerungen, Vernarbungen sowie vergrößerten Poren.Um unreine Haut wieder in Balance zu bringen, ist konsequente Pflege, abgestimmt auf den jeweiligen Hauttyp, der beste Ansatz. Bakterien, Umwelteinflüsse, Wind und Wetter setzen der Haut als äußere (extrinsische) Faktoren genauso zu wie eventuelle intrinsische Faktoren, zu denen Medikamente, Hormonschwankungen oder auch Krankheitsbilder gehören.