Was macht eine MEDIC SKIN KOSMETIK aus?

  1. Forschung – Hautprobleme & Lösungen

    Forschung kommt niemals zum Stillstand. Die hauseigene Forschung & Entwicklung von BIODROGA MD sucht und erforscht permanent neueste Wirkstoffe und Technologien. Sie hat die neuesten Erkenntnisse aus Dermatologie, Medizin und Kosmetologie immer im Blick und nutzt sie für die Entwicklung innovativer Pflegerezepturen. Spezialisiert auf lösungsorientierte Konzepte für jedes Hautproblem entwickeln wir Produkte, Behandlungen und Geräte, die eine optimale Pflege für den individuellen Hautzustand ermöglichen.
  2. No – Verzicht auf Reizrohstoffe

    Wir verzichten auf Inhaltsstoffe, die möglicherweise die Haut reizen uns setzen bewusst auf beste Verträglichkeit.
     

              -Keine Parabene
              -Kein Mineralöl
              -Keine Emulgatoren
              -Kein PEG*

    *Ausnahme CC Cream und Shampoo Concentrate

  3. YES – Neueste Wirkstofftechnologie

    Modernste Wirkstoffe wie Peptide, Derma Membrane Complex, BioEcolia und EGF werden gezielt ausgewählt. So bietet die jeweilige Wirkstoffbibiothek der Haut den optimalen Nutzen und maximale Wirksamkeit.

  4. Peeling – Mechanisch, Säuren und Enzyme

    Peelings sind ein wichtiger Bestandteil des von uns entwickelten Pflege- und Behandlungskonzeptes. Sie befreien die Haut von allen Rückständen und öffnen sie für die Wirkstoffe. Gleichzeitig fördern regelmäßige Peelings die Hauterneuerung.

    Für die Behandlung im zertifizierten BIODROGA MD Kosmetikinstitut bieten wir eine Reihe von intensiven Peelings in unterschiedlichen Konzentrationen. Das ermöglicht die Auswahl des richtigen Peelings für jeden Hautzustand. Zur Erhaltung des Behandlungserfolges wird regelmäßig und konsequentes Peeling für zu Hause empfohlen. 

  5. Geräte – Apparative Konzepte

    Unsere Produkte und Behandlungen sind so konzipiert, dass sie sich ideal in apparative Behandlungen einfügen. Wir testen alle Produktserien und Treatments sowohl als manuelle Behandlung als auch in der Erweiterung mit den passenden Geräten. Mit der entsprechenden apparativen Behandlungskomponente lassen sich die Pflegeergebnisse noch intensivieren.

Das Ziel: Eine DAUERHAFTE Verbesserung des Hautzustandes