Rötungen/Couperose

Rötungen/Couperose

Millionen Menschen sind von dermalen Überreaktionen verbunden mit Hautrötungen, Entzündlichkeiten, Pusteln, postinflammatorischen Hyperpigmentierungen, Papeln und unangenehmem Juckreiz betroffen. Hautfestigkeit und Elastizität werden bei immer wiederkehrenden Rötungen in Mitleidenschaft gezogen. Denn durch den Entzündungsprozess, der bei Hautrötungen in der Haut abläuft, werden die für straffe, elastische Haut wichtigen Elastin- und Kollagenfasern auf Dauer zerstört.  
 
Mit Couperose bezeichnet man Gefäßerweiterungen im Gesicht, welche aufgrund von Bindegewebsschwäche  entstehen. Die vorübergehenden Rötungen sind Äderchen, die stärker durchblutet und damit sichtbar werden.
Couperose ist eine Frühform der Rosacea. Rosacea ist bereits eine chronische Erkrankung mit dauerhaften Hautrötungen und deutlich sichtbaren Kapillaren. Da Rosacea eine Hauterkrankung ist, muss sie vom Dermatologen behandelt werden.

Ursache

Gefühlsschwankungen, emotionaler Stress, ein Übermaß an UV-Strahlung, scharfes Essen, Alkohol und extreme Witterung begünstigen das Auftreten von Hautrötungen.

EFFEKTIVE WIRKSTOFFE BEI Rötungen/Couperose

TELANGYN™        
Telangyn™ ist ein besänftigendes Tetrapeptid, welches speziell zur kosmetischen Behandlung von Couperose und Teleangiektasien entwickelt wurde. Es ist in der Lage, Rötungen und  Kollagenasen (Kollagenasen sind Enzyme, welche die Peptidbindung zwischen Prolin und anderen Aminosäuren spalten und somit Kollagen abbauen) entgegen zu wirken. Der Wirkstoff optimiert Festigkeit und Elastizität der Haut, bewahrt die Hautzellen vor Hyperpigmentierung und verspricht einen ebenmäßigeren Teint.

RUTIN
Rutin gehört zur Gruppe der Flavonoide, die in vielen Pflanzenarten vorkommen und diese vor UV-Strahlung schützen. Es stärkt die kleinen Kapillargefäße der Haut.

QUERCETIN       
Quercetin  baut in der Haut einen Schutz vor Freien Radikale auf und beugt der vorzeitigen, umweltbedingten Hautalterung vor. Zudem hilft Quercetin, entstehenden Irritationen vorzubeugen.

SALICIN       
Salicin unterstützt die Wirkung von Quercetin und Rutin synergetisch und wirkt zudem adstringierend.

ROTES WEINLAUBEXTRAKT     
Rotes Weinlaubextrakt stärkt das Gewebe und die Gefäßwände der kleinen Kapillaren.

ROSSKASTANIEN-EXTRAKT    
Rosskastanien-Extrakt wird in der Medizin zur Venenstärkung eingesetzt. Es erhöht die Widerstandskraft der kleinen Kapillaren der Haut.